Die Eier

Hast Du einmal Eier aus dem Supermarkt mit Eiern von Geflügel-Züchtern verglichen? Du wirst erstaunt sein, dass Eier vom Geflügelzüchter einen besseren Geschmack haben.

Zwerg-Italiener legen natürlich auch Eier - etwas kleinere als große Hühner und Legehennen aber immer noch für alles brauchbar. Die Eischale ist weiß. Es gibt zwar Zwerg-Italiener in 22 Farben aber alle legen weiße Eier. Dies kann man an den weißen Ohrscheiben erkennen.

Nun - klingt zwar komisch, stimmt aber: Hennen, die weiße Ohrscheiben haben, legen auch weiße Eier - Hennen mit dunklen (roten) Ohrscheiben legen dunkle (meist braune) Eier. Der Geschmack von Eiern hängt nicht von der Farbe, sondern von der Fütterung ab. So auch die Farbe des Eidotters.

Zwerg-Italiener legen etwa 140 Eier im Jahr. Legepausen gibt es während der Mauser (Wechsel des Federkleides) und im kalten Winter.