10 Vereinsmeister 2017

Auf der Hauptsonderschau in Emden am 11./12.11.2017 wurden die Vereinsmeisterschaft des SV Zwerg-Italiener ausgetragen.

Folgende Züchter des SV Zwerg-Italiener haben den Titel Sondervereinsmeister 2017 auf der Hauptsonderschau in Emden errungen:

Kai Westerbur (Rebhuhnhalsig), 476
Max-Till Saure (Goldfarbig), 480
Reinhard Lißfeld (Silberfarbig), 478
Jörg Christ (Perlgrau-Orangefarbig), 476
André Klein (Schwarz), 478
Franz Müller (Gelb), 477
Maik Saure (Gestreift), 478
Heinz Thiel (Kennfarbig), 479
Johann Oostinga (Weiß-Schwarzcolumbia), 477
Günther Mattheß (Goldbraun-Porzellanfarbig), 479

Herzlichen Glückwunsch!


Ausführungsbestimmungen zur Vergabe der Vereinsmeisterschaft des SV Zwerg-Italiener

  1. Die Vereinsmeisterschaft des SV Zwerg-Italiener (SV-Meisterschaft) wird auf der Hauptsonderschau (HSS) des Sonderverein der Zwerg-Italiener-Züchter aller Farbenschläge – gegr. 1939 (SV Zwerg-Italiener) ausgetragen.
  2. Auf der HSS ist jedes Mitglied des SV Zwerg-Italiener nach den folgenden Bestimmungen an der SV-Vereinsmeisterschaft teilnahmeberechtigt. Jungzüchter/innen, die Mitglied im SV Zwerg-Italiener sind, können mit gleichen Pflichten und Rechten wie die Senioren teilnehmen.
  3. In die Bewertung kommen 5 Zwerg-Italiener-Einzeltiere – einer Farbe, beiderlei Geschlechts, mit dem vorgeschriebenen EE-Fußring. Jugendringe sind nur bei Tieren von Jungzüchtern zugelassen. Tiere in falscher Klasse kommen nicht in die Wertung.
  4. Dass die Tiere, die zur Ermittlung der SV-Meister aus eigener Zucht stammen, versichern die Aussteller auf den Meldebogen. Eine gesonderte Ringkarte zur Bewerbung um die SV-Meisterschaft ist nicht erforderlich.
  5. Eine Startgebühr ist nicht zu entrichten.
  6. In jedem Farbenschlag, in dem von mindestens 2 Ausstellern 10 Tiere ausgestellt (also nicht nur gemeldet) werden, wird ein SV-Meister ermittelt. Erfüllen Farbenschläge diese Bedingungen nicht, so wird innerhalb dieser Gruppe mit dem nächsten Farbenschlag zusammengefasst, bis die Mindestzahlen erreicht sind.
  7. SV-Meister wird der/die Bewerber/in, der/die in seinem/ihrem Farbenschlag die höchste Punktzahl erreicht. Es müssen mindestens 474 Punkte mit fünf Tieren beiderlei Geschlechts erreicht werden. Die Auswertung erfolgt nach AAB.
  8. Der SV-Vorstand ermittelt nach den Angaben auf dem Meldebogen anhand der Prämierungsergebnisse im Katalog die SV-Meister/innen in den einzelnen Farbenschlägen.
  9. Die Erringer der SV-Meisterschaft werden im Internet auf der SV-Homepage (sv-zwerg-italiener.de) bekannt gegeben. Einsprüche gegen die Auswertung sind innerhalb von 4 Wochen (vom Ausgabedatum an gerechnet) beim Vorstand des SV Zwerg-Italiener an die Adresse des 1. Vorsitzenden schriftlich einzubringen. Der Entscheid des Vorstandes ist endgültig.
  10. Die SV-Meister/innen bekommen nach Ablauf der Einspruchsfrist auf der nachfolgenden Jahreshauptversammlung eine Urkunde.
  11. Mit der Abgabe des Meldebogens zur HSS der/die Teilnehmer/in diese Bestimmungen an.

Die Einspruchsfrist endet am 15.01.2018