Tierbesprechungen

Im Herbst finden die Tierbesprechungen unseres Sondervereins statt. Damit niemand bundesweite Anfahrtwege hat, wird eine Tierbesprechung im Norden, eine im Osten und eine gemeinsame im Westen, bzw. Süden Deutschlands durchgeführt.

 

Züchter bringen Jungtiere mit, welche sowohl von anwesenden Preisrichtern, als auch von Alt- wie Jungzüchtern beurteilt werden können. Gerne sind auch interessierte Züchter, die (noch) nicht im SV sind, willkommen.

 

Der typische Zwerg-Italiener

Die Tiere werden zuerst in Ausstellungskäfige gesetzt. Hier kann man besonders die Form und Linienführung der Zwerg-Italiener begutachten, Blüte, Eleganz und Italienertyp sollten sofort erkennbar sein. Eine geschwungene Oberlinie und die ausgeprägte Unterlinie von Brust und Bauch bringt ein schöner Zwerg-Italiener mit. Der Abschluß durch einen gestreckte Schwanzpartie ist meist schon im Jungtieralter erkennbar.

 

Ein schöner Kopf ziert auch den Zwerg

Jedes Tier wird dann zur Ansicht aus dem Käfig genommen. Der Kopf gehört wie die Form zu den wichtigsten Qualitätskriterien der Zwerg-Italiener, beulenfreie Kämme, 4-5 Kammzacken, faltenfreie Kehllappen und anliegende Ohrscheiben sind bei allen Farbenschlägen gerne gesehen.

 

Mit Federn schmücken

Auch wird besonders auf  die Beschaffenheiten der Federn eingegangen: Federbreite, Grundfarbe, Rieselung, Säumung, Sperberfaktor, Glanz und Federlage - darüber lässt sich diskutieren und zuchtfreundlich streiten.

Schließlich kommt es auf die richtige Auslegung des Standards für Rassegeflügel an.

 

Tipps und gute Ratschläge

Zuchfreundschaften und Geselligkeit können hier gepflegt werden und der wichtige Austausch von Tipps für eine erfolgreiche Zucht und Ausstellungzeit werden gerne angenommen.

 

Preisrichter und Preisrichten

Der SV der Zwerg-Italiener-Züchter ist in der glücklichen Lage, dass bei Tierbesprechungen immer mehrere Preisrichter anwesend sind, was die eine oder andere Tierbesprechung doch sehr interessant macht - schließlich sind nicht nur Geschmäcker sondern auch Zwerg-Italiener verschieden ...

 

Die Termine und Orte für die Tierbesprechungen der Saison finden Sie auf dieser Homepage. Als interessierte/r Züchter/-in sind Sie willkommen!

 Jörg Christ

 

Bilder: (c) Christ